Anmelden

Registrieren




 x 
Warenkorb - 0,00 €

Info:
Der Mindest­bestellwert beträgt € 34,-.

Nach Österreich und Deutschland bestellen Sie ab einer Bestellsumme von € 95,- versandkostenfrei!

Die Preise enthalten standardmäßig die österreichische MwSt. in der Höhe von 10% oder 20% und können sich je nach Lieferadresse noch ändern. 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Saté von Garnelen mit Avocado Creme und Curry-Marinade

Einkaufsliste

4 Stauden Zitronengras
12 Garnelen, geschält und entdarmt
2 Avocado
1/2 Limone
Salz und Pfeffer
1 Msp. Cayenne-Pfeffer
1 EL Crème fraîche
Curry-Marinade:
1 Eigelb
50 ml Grauburgunder Weinessig
200 ml Traubenkernöl Cabernet Sauvignon
50 ml Sesamöl
150 ml Kalbsfond
1 EL roter Currypaste
2 EL Koriander, fein gehackt
2 EL Ingwer-Sirup
1 Spritzer Fisch-Sauce
Salz und Pfeffer

Zubereitung

4 Stauden Zitronengras auf Länge schneiden damit Spieße entstehen, und die 12 Garnelen, geschält und entdarmt auf die 4 Spieße verteilen.
Für die Avocado Creme
2 Avocado schälen, den Kern entfernen und durch ein Sieb streichen. Den Saft 1/2 Limone zugeben, mit Salz und Pfeffer sowie 1 Msp. Cayenne-Pfeffer würzen.
1 EL Crème fraîche unterrühren und beiseite stellen.
Curry-Marinade:
1 Eigelb mit dem Stabmixer schaumig schlagen, 50 ml Grauburgunder Weinessig sowie 200 ml Traubenkernöl Cabernet Sauvignon und 50 ml Sesamöl tropfenweise zugeben. Am Ende mit 150 ml Kalbsfond die "Mayonnaise" auf die Konsistenz einer Sauce bringen und mit 1 EL roter Currypaste  2 EL Koriander, fein gehackt , 2 EL Ingwer-Sirup, 1 Spritzer Fisch-Sauce sowie Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Garnelenspieße von beiden Seiten 3-4 Minuten grillen. Die Avocado Creme kreisrund auf dem Teller anrichten, und in die Crème marinierte Salatblätter stecken. Diagonal über den Kreis je 1 Saté legen und mit der Marinade umgießen.

für 4 Personen