Anmelden

Registrieren




 x 
Warenkorb - 0,00 €

Info:
Der Mindest­bestellwert beträgt € 34,-.

Nach Österreich und Deutschland bestellen Sie ab einer Bestellsumme von € 95,- versandkostenfrei!

Die Preise enthalten standardmäßig die österreichische MwSt. in der Höhe von 10% oder 20% und können sich je nach Lieferadresse noch ändern. 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Shake n Dress Naschmarkt, 500 ml

Die spezielle Salatmarinade im Geiste der Wiener Küche.

19,00 €

inkl. MwSt. 10%

Details

Die Shake n Dress-Marinade Naschmarkt aus dem Hause GEGENBAUER steht ganz in der guten Tradition der Wiener Küche. Denn in Wien ist es seit langer Zeit üblich, die Salatmarinade mit Zucker zu verfeinern. Was früher notwendig war, um den starken Säuregehalt weniger hochwertiger Essige abzufedern, ist heute ein wichtiges Mittel, um eine perfekte Harmonie im Geschmack zu erreichen, Erwin Gegenbauer: „Eine Prise Zucker kann wahre Wunder wirken“. Der Inhaber der Wiener Essig Brauerei hat sich lange mit dem Thema Salatmarinade auseinandergesetzt. Ursprünglich sträubte sich Gegenbauer dagegen, seine wertvollen Würzmittel auch für die Verfeinerung von Salaten einzusetzen. Doch aufgrund zahlreicher Anfragen aus der Spitzengastronomie und von interessierten Hobby-Köchinnen und Hobby-Köchen setzte beim „Essigpapst“ ein Umdenkprozess ein, der in der Shake n Dress Produktlinie seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht hat.

Die Shake n Dress Salatmarinade Naschmarkt ist unter anderem für die Zubereitung von grünem Salat (Kopfsalat), Erdäpfelsalat (Kartoffelsalat) Radiccio und Chicoreé geeignet. Ihr Rezept entstand durch lange Versuche, die Erwin Gegenbauer mit dem Wiener Star-Koch Reinhard Gerer unternommen hat. Bei diesen Versuchen wurde das exakt „richtige“ Mischungsverhältnis zwischen Essig und Öl ermittelt. In Shake n Dress Naschmarkt kommen nur ausgesuchte natürliche Rohmaterialien zum Einsatz: GEGENBAUER Tomaten-Essig und GEGENBAUER Quitten-Essig, Sonnenblumenöl, Salz und Zucker. Doch erst die ausgeklügelte Rezeptur verleiht der Marinade ihren spezifischen Geschmack mit der ausgeprägten Wiener Note.

In den Küchen der Spitzen-Restaurants hat Erwin Gegenbauer oftmals gesehen, wie Spitzenköche Salate marinieren: In einer großen Schüssel wird die Marinade zubereitet, der Salat anschließend nur kurz darinnen geschwenkt und die Marinade selbst danach weggeschüttet. „Dabei geht leider sehr viel wertvollen Rohstoffes verloren“, analysiert Erwin Gegenbauer. Deshalb hat er bei seinen Shake n Dress-Marinaden ein neues Konzept verwirklicht: Die Marinade wird in einer 0,5-Liter Plastikflasche mit praktischem Spritzverschluss angeboten, wie sie heute in den Küchen der Haubenlokale Gang und Gäbe sind. Die Anwendung ist denkbar einfach und hat der Marinade ihren Namen gegeben: Durch die unterschiedlichen spezifischen Gewichte trennen sich Essig und Öl in der Flasche, das Öl „schwimmt“ auf dem Essig auf. Durch kräftiges Schütteln („shake“) werden die Zutaten gut vermischt und anschließend wird die Marinade mit der praktischen Spritzdüse direkt auf den Salat geträufelt („dress“). Dabei reicht eine geringe Menge der wertvollen Marinade aus. Wiewohl Shake n Dress aufgrund der hochwertigen Zutaten nicht ganz billig sein kann, spart der Gourmet durch die gute Dosiermöglichkeit viel an der wertvollen Flüssigkeit und kann eine große Anzahl von Portionen marinieren. Erfahrungen zeigen, dass die Kosten dadurch sogar unter den Gestehungskosten liegen, mit denen heute üblicherweise bei der Eigen-Herstellung von Marinaden kalkuliert wird. Sollten Sie Fenchel, Karotten oder Rucola marinieren wollen, empfehlen wir Ihnen Shake n Dress Toskana.

Zutaten: Sonnenblumenöl, Quitte Fruchtessig, Tomate Fruchtessig, Zucker, Salz

Rezepte zum Produkt