ANMELDEN:   Email:   Passwort:   Einloggen            Passwort vergessen?     Neu registrieren
Essig
Balsam-Essige
Bier / Malz Essige
Edelsaure Trinkessige
Fruchtessige
Hausessige
HEIM ESSIG BRAUER
Weinessige
Öl
Fruchtsaft
Kaffee
Geschenke, Archiv Sammlung
Führungen
Eingelegtes
Getränke
Honig
Marinaden Mixer

PRODUKT NEUIGKEITEN

Leindotter Kernöl, 250 ml
WIENER BIER 0,33 Liter
WIENER BIER 6 x 0,33 Liter
Kräuter Essig, 250 ml
Kräuter Öl, 250 ml
Blüten-Honig 400 g
Balsam-Honig 400 g


Gegenbauer auf:

 

Honig Essig, 250 ml


Aus einem hochwertigen Buchweizen-Honig produzierte GEGENBAUER einen äußerst milden und aromatischen Honig-Essig.


Hochwertiger Buchweizen-Honig diente als Grundlage für diesen Essig. Buchweizen zählt zur Familie der Knöterichgewächse, verwandt mit Sauerampfer und Rhabarber. Der Blütenhonig, den die Bienen aus dieser Nutzpflanze produzieren, unterscheidet sich jedoch auf Grund seiner dunkleren Farbe und seinem kräftigen Aroma deutlich von anderen Honigsorten.


Zunächst wurde der Honig alkoholisch zu Met (Honigwein) vergoren. Nach einer Reifephase impften wir diesen Wein mit einer reinsortig gezüchteten Essigbakterienkultur. Die Essigfermentation findet unter kontrollierter Gärung statt, wobei Temperatur und Sauerstoffzufuhr ständig beobachtet werden, um den Bakterien optimale Lebensbedingungen zu gewähren. Somit ist eine der Voraussetzungen gegeben, hohe Qualität zu erreichen. Nach Ende der Gärung wird der Jungessig in Holzfässern gelagert.


Das spezielle feine Aroma des Honigessigs aus Buchweizen entwickelt sich erst nach mehrjähriger Lagerung des Essigs, um dann die Weichheit zu erlangen, die dem Gaumen schmeichelt. Im konkreten Fall erfolgte die Produktion bereits im Jahre 2005. Seither reift der Honigessig in Holzfässern im Keller der Wiener Essig Brauerei.


Die Herstellung von Wein aus Honig ist bereits seit rund 6000 Jahren bekannt. Erste frühgeschichtliche Quellen in Ägypten und Vorderasien, die bereits von Verfahren der Met-Gewinnung sprechen, werden mit ca. 3.500 v. Chr. datiert. Insbesondere bei Ritualen der Götter-Verehrung spielte die berauschende Wirkung des Honigweins eine wichtige Rolle. Essig aus Honigwein ist ebenso lange bekannt. Allerdings entstand er durch Unwissenheit um die richtige Lagerung und Haltbarmachung von Met.


- 1 - 2 Eßlöffel Essig in 1/8 l Leitungs- oder Mineralwasser
- in Gemüsesuppen
- zum mehrtägigen Marinieren von rohem Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse
- hervorragend auf rohen Fisch und Carpaccio
- zum Beträufeln von blanchiertem Gemüse
- auf frischen Ziegenkäse
- auf Karottenkuchen
- auf Tomatensalat
- zum Verfeinern von Saucen, die aus dem Bratenrückstand aus Fisch oder Fleisch gewonnen wurden: vom Bratenrückstand Fett abgießen, mit Wein löschen und reduzieren, mit entsprechendem Fond aufgießen und leicht einköcheln, die Pfanne von der Flamme nehmen, mit kalter Butter montieren und mit dem Essig würzen


5 % Säure


Zutaten: Honig Essig

 

REZEPTE ZUM PRODUKT:

 
 Gestampfte Kartoffeln mit Löwenzahn und Topfen
800 g Kartoffel, mehlig mit der Schale in Salzwasser 20 Minuten weich kochen. 80 g Löwenzahn abspülen und trocken schütteln. 250 g Topfen mit 2 Gabeln in Stücke teilen. 3 EL Himbeer Kernöl mit

 Knackiger Bauernsalat mit Grapefruits, frischen Datteln und gerbratener Hühnerleber
2handvoll Weisskraut sowie 2handvoll Blaukraut fein schneiden und in kaltes Salzwasser legen (dadurch wird es noch knackiger)


ANZAHL:

  x  15,00
 
in den Warenkorb »
Alle Preisangaben inkl. MwSt.


WarenkorbWARENKORB:

 
Zwischensumme: 0,00
 


Apfel Balsam Essig 1999



SEITE DRUCKEN »
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT »
     
DEUTSCH ENGLISH             NEWSLETTER      AGB´S