ANMELDEN:   Email:   Passwort:   Einloggen            Passwort vergessen?     Neu registrieren
Essig
Balsam-Essige
Bier / Malz Essige
Edelsaure Trinkessige
Fruchtessige
Hausessige
HEIM ESSIG BRAUER
Weinessige
Öl
Fruchtsaft
Kaffee
Geschenke, Archiv Sammlung
Führungen
Eingelegtes
Getränke
Honig
Marinaden Mixer

PRODUKT NEUIGKEITEN

Leindotter Kernöl, 250 ml
WIENER BIER 0,33 Liter
WIENER BIER 6 x 0,33 Liter
Kräuter Essig, 250 ml
Kräuter Öl, 250 ml
Blüten-Honig 400 g
Balsam-Honig 400 g


Gegenbauer auf:

 

Pflaumen Essig, 250 ml


Dieser Fruchtessig wird aus dem Saft reifer Pflaumen erzeugt.


Die heutigen Arten der Pflaume sind vielfach Kreuzungen und kommen in mehr als 2 000 Sorten vor, welche sich, teils nur geringfügig, durch Größe, Farbe, Form, Steinlösbarkeit, Saftgehalt, Aroma und Reifezeit unterscheiden. Unsere Pflaumen werden am Höhepunkt der Reife im Landgut Harmer in Stripfing (ca. 25 kam nordöstlich von Wien) geerntet.


Nach der Gärung und einer Reifephase impfen wir den Wein mit einer reinsortig gezüchteten Essigbakterienkultur. Die Essigfermentation findet unter kontrollierter Gärung statt, wobei Temperatur und Sauerstoffzufuhr ständig beobachtet werden, um den Bakterien optimale Lebensbedingungen zu gewähren. Somit ist eine der Voraussetzungen gegeben, hohe Qualität zu erreichen. Nach Ende der Gärung wird der Jungessig in Glasballons gelagert, dann in kleinen Eichenfässern.


Der Pflaumen-Essig zeichnet sich vor allem durch das Zusammenspiel der verschiedenen Fruchtsäuren mit der Essigsäure aus, wodurch das typische Aroma der Pflaume klar zum Ausdruck kommt.


Die Urheimat der Pflaume ist Kleinasien. Die Römer brachten sie 150 v. Chr. nach Italien, von wo sie sich in ganz Europa verbreitete. Anbauschwerpunkte liegen im Mittelmeerraum, in den Balkanländern und der Bundesrepublik. Die auf unseren Märkten angebotenen Überseepflaumen stammen hauptsächlich aus Südafrika und Chile und sind von Dezember bis April erhältlich. Die europäische Pflaumenernte beginnt mit Lieferungen aus Italien, Frankreich und Spanien ab Mai, während die einheimische Ernte von Juli bis Oktober anfällt.


1 - 2 Eßlöffel Essig in 1/8 l Leitungs- oder Mineralwasser - zum mehrtägigen Marinieren von rohem Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse - hervorragend auf rohen Fisch und Carpaccio - der Essig für die asiatische Wok-Küche und für Reis-Gerichte - zum Beträufeln von blanchiertem Gemüse - auf frischen Ziegenkäse - auf Pflaumenkuchen - auf Speiseeis - auf Powidlpalatschinken - zum Verfeinern von Saucen, die aus dem Bratenrückstand aus Fisch oder Fleisch gewonnen wurden: vom Bratenrückstand Fett abgießen, mit entsprechendem Fond aufgießen und reduzieren, die Pfanne von der Flamme nehmen, mit kalter Butter montieren und mit dem Essig würzen.


Bei einzelnen Vitaminen hat die Pflaume keine Rekorde zu melden. Aber das Gesamtangebot macht's! Außer den Vitaminen A, C und Biotin enthält diese Steinfrucht sämtliche B-Vitamine. Eine Pflaume ist eine Vitamin-B-Pille aus der preiswerten Apotheke Natur. Pflaumen sind der beste Stimulator für den Kohlenhydratstoffwechsel, für gute Nerven, mentale Frische, Antriebs- und Leistungskraft und Stressfähigkeit. Außerdem regen sie die Nieren- und Darmtätigkeit an.


5 % Säure


Zutaten: Pflaumen Essig

 

REZEPTE ZUM PRODUKT:

 
 Schmetterlinge mit Pflaumen Süss-Sauer
6 EL Traubenkernöl Zweigelt in einer Pfanne hoch erhitzten und 1 kg Bratenknochen zerkleinert, scharf im Öl anbraten. 2 Karotten geschält und gewürfelt, sowie

 Weincreme mit Pflaumen Süss-Sauer
4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. 500 ml Obers aufschlagen. 4 Eigelb mit


ANZAHL:

  x  15,00
 
in den Warenkorb »
Alle Preisangaben inkl. MwSt.


WarenkorbWARENKORB:

 
Zwischensumme: 0,00
 


Apfel Balsam Essig 1999



SEITE DRUCKEN »
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT »
     
DEUTSCH ENGLISH             NEWSLETTER      AGB´S